Das Rähmchenmaß Deutsch Normalmaß wir hauptsächlich in Mittel- und Norddeutschland verwendet. In Österreich wird dieses Maß als Einheitsmaß bezeichnet. Die Einführung in den Jahren 1948 bis 1950 sollten der Schaffung eines einheitlichen Rähmchenmaßes in Deutschland dienen. Die Abmessung der Wabenfläche ergab sich aus dem rechnerischen Durschnitt der damaligen Rähmchenmaße.

Ein DNM-Rähmchen hat die Innenmaße von 354x205mm. So erlaubt 1 ½ DNM das Imkern mit nur einem Brutraum, da die Wabenfläche 50% größer ist. Ansonsten wird mit zwei Bruträumen geimkert.